TitelImage Competition - Über den Wettbewerb
BeschreibungImage Competition - Über den Wettbewerb
Startdatum19.04.2017 00:00
Enddatum21.04.2067 00:00


Teaser Titel Deutsch
Über den Wettbewerb
Teaser Content Deutsch

​​​Der SNF schreibt diesen Wettbewerb jährlich aus. Eine international besetzte Jury trifft sich zu Beginn des Jahres, um in vier Kategorien je einen Beitrag mit einem Preis von 1000 Franken zu prämieren. Daneben wird ein Preisgeld von CHF 250 für jede Auszeichnung vergeben. Die ausgewählten Arbeiten werden im April/Mai von der Jury bekanntgegeben und in einer Ausstellung präsentiert. Desweitern werden sie der Öffentlichkeit, den Medien und den wissenschaftlichen Institutionen zugänglich gemacht.

Der Wettbewerb verfolgt verschiedene Ziele: Er will die wachsende Bedeutung von Bildern in der Forschung aufzeigen, einen tieferen Einblick in die Praxis der Wissenschaft gewähren und die Forschenden selbst sichtbarer machen. Der Wettbewerb möchte auch die Medien dazu anregen, mittels Bildern facettenreicher über die Wissenschaft zu berichten. Die Werke sollen zudem an Ausstellungen der breiten Öffentlichkeit gezeigt werden.

Der SNF ermutigt die Forschenden, ihre Kamera in die Hand zu nehmen und ihr – oft aussergewöhnliches – Arbeitsumfeld zu dokumentieren und dabei ihre Kolleginnen und Kollegen zu porträtieren.

Teilnahmeformular (Englisch)

Jury

Die Jury ist international besetzt und umfasst Fachleute aus den Bereichen Fotografie, Museen, Medien und Forschung.

Jury 2019:

  • ​Andrea Gentile, Journalist, wired.it​ (Italien)
  • Martina Griesser, Leiterin Sammlungen, Technisches Museum Wien (AT)
  • ​Jens Hauser, Postdoc, Universität Kopenhagen (Dänemark) ​
  • ​Irène Hediger, Leitung artists-in-labs Programm, Zürcher Hochschule der Künste (Schweiz)
  • ​Pascal Hufschmid, Entwicklungsbeauftragter des Musée de l'Elysée​, Lausanne (Schweiz)
  • Marcus Maeder, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zürcher Hochschule der Künste, ETH Zürich (Schweiz)

Preisverleihung, Ausstellung und Online-Galerien

Die Preisverleihung findet im Mai 2019 in Biel statt.

Bei Interesse E-mail an heuss@advocacy.ch

 

Die eingereichten und prämierten Bilder werden in verschiedenen Ausstellungen gezeigt sowie online verfügbar sein:

Teaser Image Deutsch
Bildlegende Deutsch
Teaser URL Deutsch
 
URL Target Deutsch
Link im aktuellen Fenster öffnen

Teaser Titel Französisch
Au sujet du concours
Teaser Content Französisch

Le concours est annuel. Un jury international se réunit en début d’année et décerne dans chaque catégorie un prix de 1 000 francs pour la contribution gagnante ainsi que 250 francs pour chaque mention. Les œuvres primées sont annoncées en avril-mai, feront l’objet d’une exposition et seront mises à disposition du public, des institutions et des médias.

Les objectifs de cette initiative sont multiples: montrer le rôle croissant des images dans la recherche scientifique, dévoiler comment la science se pratique, donner un visage à ses acteurs. Le concours veut également encourager les médias à parler davantage de science en images et rendre celles-ci accessibles au grand public à travers des expositions.

Le FNS encourage les chercheurs à prendre leur appareil photo et à documenter l’environnement – souvent exceptionnel – dans lequel ils travaillent ainsi qu’à donner un visage à leurs collègues.

Formulaire de participation (en anglais)

Jury

Le jury est international et comprend des experts des domaines de la photographie, des musées, des médias et de la recherche.

Jury 2019:

  • ​Andrea Gentile, journaliste, wired.it​ (IT​)
  • Martina Griesser,directrice des collections, Technisches Museum Wien (AT)
  • ​Jens Hauser, Postdoc, Université de Copenhague (DK) ​
  • ​Irène Hediger, directrice artists-in-labs program, Université des arts de Zurich (CH)
  • ​Pascal Hufschmid, responsable du développement du Musée de l'Elysée​, Lausanne (CH)
  • Marcus Maeder, ​collaborateur scientifique, Université des arts de Zurich, ETH Zurich (CH)

Remise des prix, et expositions et galeries en ligne

La remise des prix aura lieu en mai 2019 à Bienne.

Si vous êtes intéressé(e), envoyez un e-mail àheuss@advocacy.ch

 

Les œuvres gagnantes et soumises sont également présentées lors d’autres expositions ainsi qu’en ligne:

Teaser Image Französisch
Bildlegende Französisch
 
Teaser URL Französisch
 
URL Target Französisch
Link im aktuellen Fenster öffnen

Teaser Titel Englisch
About the competition
Teaser Content Englisch

The competition is held annually. An international jury will meet at the beginning of the year and award a CHF 1,000 prize in each category for the winning entry, as well as CHF 250 for each distinction. The award-winning works will be announced in April or May, displayed in an exhibition and made available to the public and the media, as well as to institutions.

This initiative has multiple aims: to show the growing role of images in scientific research, to reveal how scientific work is conducted and give a face to the researchers conducting it. The competition also aims to encourage the media to use more images in their science coverage and make them accessible to the public through exhibitions.

We encourage researchers to pick up their camera and document the – often unusual – environment in which they work, and to give their colleagues a face.

Submission form

Jury

The jury includes internatioal experts in the fields of photography, museums, media and research from around the world.

Jury 2019:

  • ​Andrea Gentile, Journalist, wired.it​ (Italy)
  • Martina Griesser,head of collections, Technisches Museum Wien (Austria)
  • ​Jens Hauser, ​Postdoc, University of Copenhagen (Denmark)
  • ​Irène Hediger, Leader artists-in-labs program, Zurich University of the Arts (Switzerland)
  • ​Pascal Hufschmid, head of external affairs Musée de l'Elysée​, Lausanne (Switzerland)
  • Marcus Maeder, ​Research Associate, Zurich University of the Arts, ETH Zurich (Switzerland)

Award ceremony, exhibition and online galleries

The prize-awarding ceremony will be held in May 2019 in Biel.

For details, e-mail heuss@advocacy.ch

 

The winning images and other submissions will be presented at other exhibitions as well as online:

Teaser Image Englisch
Bildlegende Englisch
 
Teaser URL Englisch
 
URL Target Englisch
Link im aktuellen Fenster öffnen

Teaser Titel Italienisch
 
Teaser Content Italienisch
Teaser Image Italienisch
Bildlegende Französisch
 
Teaser URL Italienisch
 
URL Target Italienisch
Link im aktuellen Fenster öffnen