TitelNFS-Mol-Onk-Internationale-Stellung
BeschreibungNFS-Mol-Onk-Internationale-Stellung
Startdatum01.01.2013 00:00
Enddatum31.12.2020 00:00


Teaser Titel Deutsch
Internationale Stellung der Schweizer Forschung
Teaser Content Deutsch

Eine Fokussierung auf einige wichtige Forschungsgebiete sowie die konsequente Qualitätskontrolle der Projekte und trugen wesentlich dazu bei, dass die Krebsforschung im Raum Lausanne national und international an Profil und Sichtbarkeit zulegen konnte. Die Gründung eines neuen Krebsforschungszentrums in Lausanne (Swiss Cancer Center Lausanne SCCL) wird diese Position noch weiter festigen.

Ein weiteres Indiz für die internationale Stellung und Konkurrenzfähigkeit ist die Rekrutierung von zwei hochkarätigen Forschern aus den USA: einer übernahm die Direktion des ISREC an der EPFL (D. Hanahan), der zweite wurde Direktor des neu geschaffenen Departements für Krebsforschung an der Universität Lausanne (G. Coukos). Die beiden leiten gemeinsam das neue Krebsforschungszentrum in Lausanne (SCCL).

Publikationen

TypAnzahl
Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften (mit Peer Review) 749
Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften (ohne Peer Review)45
Artikel in Sammelbänden22
Bücher22
Berichte 3
Total841

Teaser Image Deutsch
Bildlegende Deutsch
Teaser URL Deutsch
 
URL Target Deutsch
Link im aktuellen Fenster öffnen

Teaser Titel Französisch
Position internationale de la recherche suisse
Teaser Content Französisch

La focalisation sur quelques domaines de recherche importants et le contrôle cohérent de la qualité des projets de ce PRN ont considérablement contribué à structurer la recherche sur le cancer dans la région de Lausanne et à accroître sa visibilité nationale et internationale. Etabli en 2016, le Centre Suisse du Cancer Lausanne (SCCL) contribuera à conforter cette position à l’avenir.

Le recrutement de deux chercheurs de renom des Etats-Unis, le premier en tant que Directeur de l’ISREC à l’EPFL (D. Hanahan) et le second en tant que Directeur du Département d’oncologie nouvellement créé à l’Université de Lausanne (G. Coukos), atteste également du positionnement international et de la compétitivité de ce PRN. Ces deux éminents scientifiques dirigent conjointement le nouveau Centre Suisse du Cancer Lausanne.

Publications

TypeNombre
Articles scientifiques (évalués par les pairs)749
Articles scientifiques (sans évaluation par les pairs)45
Contributions publiées dans un recueil22
Livres22
Rapports3
Total841

Teaser Image Französisch
Bildlegende Französisch
 
Teaser URL Französisch
 
URL Target Französisch
Link im aktuellen Fenster öffnen

Teaser Titel Englisch
International standing of Swiss research
Teaser Content Englisch

The focus on a few important areas of research together with the consistent monitoring of quality in the projects of this NCCR made a significant contribution towards structuring cancer research in the Lausanne area and increasing its national and international visibility. The establishment of the Swiss Cancer Center Lausanne (SCCL) in 2016 will further strengthen this position.

Another indication of the international standing and competitiveness of the former NCCR was the recruitment of two top-class researchers from the United States, one as the Director of ISREC at EPFL (D. Hanahan) and the second as Director of the newly created Department for Cancer Research at the University of Lausanne (G. Coukos). The two jointly lead the new Swiss Cancer Center Lausanne.

Publications

TypeNumber
Peer-reviewed articles749
Articles without peer-review45
Articles in anthologies22
Books22
Reports3
Total841

Teaser Image Englisch
Bildlegende Englisch
 
Teaser URL Englisch
 
URL Target Englisch
Link im aktuellen Fenster öffnen

Teaser Titel Italienisch
 
Teaser Content Italienisch
Teaser Image Italienisch
Bildlegende Französisch
 
Teaser URL Italienisch
 
URL Target Italienisch
Link im aktuellen Fenster öffnen