Titelauswahlverf-nfs-eingabe-teilnahmeber
BeschreibungAuswahlverfahren-NFS-Eingabe-Teilnahmeberechtigung
Startdatum01.01.2013 00:00
Enddatum01.01.2050 00:00


Teaser Titel Deutsch
NFS-Eingabe: Teilnahmeberechtigung
Teaser Content Deutsch

​Die Skizze und das Gesuch im Rahmen des zweistufigen Eingabeverfahrens für einen NFS müssen durch die vorgesehene NFS-Leiterin oder den NFS-Leiter über die Plattform mySNF eingereicht werden. Diese haben eine dauerhafte Anstellung an einer anerkannten Heiminstitution vorzuweisen und müssen mindestens 30% ihrer Arbeitszeit dem NFS widmen.

Jede NFS-Eingabe muss über ein Unterstützungsschreiben jeder beteiligten Heiminstitution verfügen. Den Hochschulen und ihrer strategischen Planung kommt damit schon zu Beginn des Auswahlverfahrens eine wichtige Rolle zu. Die Heiminstitutionen verpflichten sich, die NFS über die gesamte Laufdauer personell und finanziell zu unterstützen und die nötigen strukturellen Massnahmen zu realisieren. Es wird erwartet, dass die Strukturverbesserungen an den Heiminstitutionen nachhaltig gestaltet werden.

Die für ein NFS anerkannten Heiminstitutionen sind in der Verordnung zum Bundesgesetz über die Förderung der Forschung und der Innovation (V-FIFG) aufgeführt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass nur Institutionen, die im betreffenden Fachgebiet schon über eine internationale Ausstrahlung verfügen, reelle Erfolgschancen haben.

Als Leitende eines Einzelprojekts kommen Personen mit ausgewiesener Forschungserfahrung in Frage, die an einer schweizerischen Institution (Hochschule, Fachhochschule, private Forschungsinstitution) tätig sind.

NFS können Forschungsgruppen von ausserhalb der Schweiz einbinden und finanziell unterstützen, falls deren Kompetenzen für den Erfolg des NFS notwendig sind und  in der Schweiz nicht in der nötigen Qualität zur Verfügung stehen. In diesem Fall muss der NFS im Sinne der Strukturbildung sicherstellen, dass diese Kompetenzen in der Schweiz während der Laufdauer des NFS aufgebaut werden.

Teaser Image Deutsch
Bildlegende Deutsch
Teaser URL Deutsch
 
URL Target Deutsch
Link in einem neuen Fenster öffnen

Teaser Titel Französisch
Esquisse: droit de participation
Teaser Content Französisch

​La directrice ou le directeur présumé du PRN doit soumettre l'esquisse et la requête via la plateforme mySNF au cours d'une procédure en deux étapes. Cette personne doit être titulaire d'un poste fixe dans une institution hôte reconnue et consacrer au moins 30% de son temps de travail au PRN.

Chaque esquisse de PRN doit s’accompagner d’une lettre de soutien de toutes les institutions hôtes participantes. Ainsi, les hautes écoles et leur planification stratégique jouent déjà un rôle important dès le début de la procédure de sélection. Les institutions hôtes s'engagent à soutenir les PRN pendant toute leur durée tant au plan financier que du personnel et à déployer les mesures structurelles nécessaires. On escompte que les institutions hôtes organisent les améliorations structurelles de manière durable.

Les institutions hôtes reconnues pour un PRN figurent dans l'ordonnance relative à la loi sur l’encouragement de la recherche et de l’innovation (O-LERI). L'expérience a mis en évidence que seules les institutions jouissant déjà d'un rayonnement international dans le domaine scientifique correspondant ont de réelles chances de succès.

Les personnes qui entrent en ligne de compte pour diriger un projet individuel doivent être actives dans une institution suisse (haute école, haute école spécialisée, institution de recherche privée) et disposer d’une expérience confirmée dans la recherche.

Les PRN peuvent s'adjoindre et soutenir financièrement des groupes de recherche externes à la Suisse dans la mesure où leurs compétences sont nécessaires au succès du PRN et qu’il n’existe pas en Suisse de compétences du niveau de qualité requis. Dans ce das, le PRN doit garantir aux fins de la création de structures que ces compétences seront développées en Suisse pendant la durée du PRN.

Teaser Image Französisch
Bildlegende Französisch
 
Teaser URL Französisch
 
URL Target Französisch
Link in einem neuen Fenster öffnen

Teaser Titel Englisch
Proposing an NCCR: participation requirements
Teaser Content Englisch

​Within the scope of the two-stage evaluation procedure, the pre-proposal and the full proposal for an NCCR need to be submitted by the designated NCCR Director via the mySNF platform. The latter must hold a permanent post at a recognised home institution and must devote at least 30% of his/her work-time to the NCCR.

Each NCCR submission must be accompanied by a letter of support from each home institution. These institutions and their strategic planning therefore assume an important role already at the beginning of the evaluation procedure. The home institutions pledge to support the NCCR through its entire running time in terms of personnel and funding and to implement the necessary structural measures. The enhancement of structures at the home institutions should be organised in a sustainable way.

The entities eligible to act as home institutions of NCCRs are listed in the Research and Innovation Promotion Ordinance (RIPO). Experience has shown that only institutions already benefiting from high international visibility in the relevant field have real chances of success.

Persons eligible to lead an individual project have a proven track record in research work at a Swiss institution (institute of higher education, university of applied sciences, private research institution).

The NCCR may include and fund research groups from outside Switzerland if their expertise is necessary for the success of the NCCR and if such expertise is not available in Switzerland or only in inferior quality. In such cases, the NCCR will need to make sure that the relevant capacities are established in Switzerland in the course of the NCCR.

Teaser Image Englisch
Bildlegende Englisch
 
Teaser URL Englisch
 
URL Target Englisch
Link in einem neuen Fenster öffnen

Teaser Titel Italienisch
 
Teaser Content Italienisch
Teaser Image Italienisch
Bildlegende Französisch
 
Teaser URL Italienisch
 
URL Target Italienisch
Link in einem neuen Fenster öffnen