Nationale Forschungsschwerpunkte (NFS)

Die im Rahmen von Ausschreibungen für neue NFS gemachten Eingaben werden in einem zweistufigen Auswahlverfahren durch internationale Komitees und den SNF beurteilt. Der SNF empfiehlt dem Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) eine Auswahl hoch bewerteter NFS-Gesuche zur Durchführung. Dieses entscheidet schliesslich über die zu errichtenden NFS.

​Die NFS verfolgen das Ziel, den Forschungsplatz Schweiz in Themenbereichen von strategischer Bedeutung für die Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft unseres Landes nachhaltig zu stärken.

Die folgenden Erläuterungen zur Beurteilung und Auswahl von NFS-Eingaben beruhen auf den bundesrechtlichen Grundlagen für die NFS (siehe How To: eine NFS-Eingabe machen). Sie sind nicht rechtsverbindlich und ersetzen in keinem Fall die genannten Grundlagen sowie den jeweiligen Ausschreibungstext. 
  


Kontakt

Abt. Kommunikation
E-Mail com@snf.ch