International Short Visits

Das Instrument wurde durch die "Scientific Exchanges" ersetzt.

Die "Wissenschaftlichen Tagungen", "International Exploratory Workshops" und "International Short Visits" wurden durch ein neues Förderinstrument, die "Scientific Exchanges", ersetzt.

Die "International Short Visits" richteten sich an Forschende in der Schweiz, die einen kurzen Forschungsaufenthalt im Ausland machen wollten oder an Forschende im Ausland, die mit Forschenden in der Schweiz zusammenarbeiten wollten. Während des Aufenthalts führten sie ein gemeinsames kleines Forschungsvorhaben durch.

Die Short Visits dauerten zwischen einer Woche und drei Monaten und waren geografisch und thematisch nicht begrenzt. Die Beiträge umfassten Pauschalbeträge für die Reise- und Aufenthaltskosten.

Eingabetermin

31.03.2017 (letzter Termin)

Kontakt

International Short Visits
E-Mail isv@snf.ch