COST - European Cooperation in Science and Technology

Europaweiter Rahmen für die Koordination von Forschungsaktivitäten

Der Bund hat zeitgleich mit der neuen Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation 2017-2020 die operative Führung von COST (European Cooperation in Science and Technology) an den SNF übertragen. COST ist ein europaweiter zwischenstaatlicher Rahmen für die Koordination von Forschungsaktivitäten.

Der SNF wird daher ab 1. Januar 2017 für alle Belange von COST zuständig sein.

Vorbehaltlich der Zustimmung des Parlaments wird auch in den Jahren 2017-2020 ein Kredit zur Förderung der Schweizer Teilnahmen an COST-Aktionen zur Verfügung stehen. Die bisher vom SBFI wahrgenommenen operativen Aufgaben im Rahmen von COST werden ab dem 1. Januar 2017 vom SNF ausgeführt; dazu gehören u. a. die Organisation der Teilnahmen an den COST-Aktionen, die  Ausschreibungen zur Projektförderung sowie die Begleitung laufender Projekte.

Über die Details der Übergabe und allfällige Änderungen gegenüber dem heutigen Zustand werden SBFI und SNF zeitgerecht und themenspezifisch informieren.

Unter diesem Link können aktuelle Informationen jederzeit abgerufen werden:

SBFI: COST, Europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung

​​Kontakt

SNF: cost@snf.ch