Weave / Lead Agency

Ein Forschungsprojekt mit Partnern im Ausland umsetzen? Der SNF hat zwei Abkommen geschlossen, die die Einreichung und Beurteilung solcher Gesuche stark vereinfachen: Weave und Lead Agency.

Beide Abkommen sind Teil des Instruments Projektförderung des SNF. Der Vorteil von Weave und Lead Agency: Für ein Projekt mit internationalen Partnern ist jeweils eine Förderagentur federführend, entweder der SNF oder sein Pendant im Ausland. Die Forschenden müssen nicht mehrere Gesuche einreichen. Ein einziges Gesuch bei der federführenden Agentur reicht. Dies reduziert den Aufwand beträchtlich.

Je nachdem, aus welchem Land die Partner stammen, kommt für Schweizer Forschende Weave oder Lead Agency zur Anwendung.

Multilaterales Weave-Abkommen mit den folgenden Ländern: Bilaterales Lead-Agency-Abkommen mit den folgenden Ländern:
Belgien (Flandern) Frankreich
Belgien (Wallonien) Bundesstaat Sao Paulo
Deutschland Südafrika
Kroatien Provinz Südtirol
Luxemburg
Österreich
Polen
Slowenien
Tschechien