Medienkurse für Forschende 2017

Medientrainings und Schreibcoachings

​Das SNF-Kursprogramm bringt Sie mit erfahrenen Journalistinnen und Spezialisten der Wissenschaftskommunikation zusammen. Es richtet sich an alle interessierten Forschenden in der Schweiz, die ihre Kenntnisse in der Medienarbeit verbessern möchten. Der SNF unterstützt diese Kurse in einer Partnerschaft mit der Kommission für Technologie und Innovation (KTI), der Gebert Rüf Stiftung und der Stiftung Mercator Schweiz.

Im eintägigen Medientraining üben Sie praxisnah den Umgang mit Medienschaffenden sowie das überzeugende Auftreten und wirkungsvolle Reden vor Kamera und Mikrofon in Radio und Fernsehen.

Im zweitägigen Schreibcoaching lernen Sie nichtwissenschaftliche Schreibtechniken, die für eine erfolgreiche öffentlichkeitswirksame Vermittlung Ihres Forschungsthemas erforderlich sind.

Schreibcoachings und Medientrainings sind separat buchbar und bauen nicht direkt aufeinander auf. Die Kurse eignen sich sowohl als Einstieg als auch zur Auffrischung.

Ort und Kursdaten

Alle deutschsprachigen Kurse finden in Gehdistanz vom Bahnhof Olten statt. Sie werden ab 2017 neu von den Journalisten und Spezialistinnen der tv-medientrainer.ch durchgeführt.

Website tv-medientrainer

​Die Kurse richten sich an Forschende, die mindestens eine erste Forschungserfahrung auf Postdoc-Niveau mitbringen und vom SNF oder seinen Partnern unterstützt werden. Das Angebot steht auch anderen fortgeschrittenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern offen.

Kursdaten 2017

Medientrainings (1 Tag)

FrühjahrSommerWinter
07. Januar15. Juli10. November
10. Februar 22. Juli17. November
18. Februar 29. Juli  

Schreibcoaching (2 Tage)

FrühjahrSommerWinter
13. und 20. Februar 10. und 17. Juli 11. und 18. November

Anmeldung

Anmeldeformular

 

Kontakt

E-Mail

 

Kontakt für inhaltliche Fragen

Urs Kern
E-Mail

 

Flyer

PDF, 200 KB