Kann ich ein interdisziplinäres Dissertationsprojekt im Rahmen eines Gesuchs um einen Doc.CH-Beitrag einreichen?

​Ja, unter gewissen Voraussetzungen. Alle Gesuchstellenden für einen Doc.CH-Beitrag müssen einen Abschluss besitzen, der sie zum Doktorat in den Geistes- und Sozialwissenschaften (GSW) an einer universitären Hochschule in der Schweiz berechtigt. Zudem müssen der Hauptforschungsgegenstand und die Hauptdisziplin des Projekts in den GSW angesiedelt sein und auch der Realität des vorgeschlagenen Projekts entsprechen, z.B. bezüglich Fragestellung und Methoden (siehe "Liste der Disziplinen" unter www.snf.ch > Förderung > Dokumente & Downloads > Weitere Dokumente). Weitere Forschungsbereiche ausserhalb der GSW sind jedoch als Nebendisziplinen möglich. Die Immatrikulation kann an einer Fakultät ausserhalb der GSW erfolgen, sofern dies seitens der Universität möglich ist. Die Dissertationsbetreuung muss allerdings hauptsächlich in den GSW liegen, insbesondere das Forschungsfeld des Hauptbetreuers/der Hauptbetreuerin.