b) In welchem Zeitfenster kann ich mich für ein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship bewerben?

​Für Gesuchstellende mit Doktorat: massgebend ist das Datum der mündlichen Disputation. Das Zeitfenster für die Zulassung liegt zwischen drei und acht Jahren nach der Disputation. Der Eccellenza-Eingabetermin ist bei der Berechnung massgebend (Artikel 4, Absatz 2 des Eccellenza-Reglements). Aufgrund der späten Kommunikation und der Verschärfung des maximalen Limits wird für die erste Ausschreibung in begründeten Fällen eine Einreichung bis maximal 9 Jahre nach der Disputation möglich sein (plus die Anrechnung von einem weiteren Jahr gemäss Artikel 1.11 des Allgemeinen Ausführungsreglements zum Beitragsreglement).

Gesuchstellende mit einem Doktorat in Medizin (MD): massgebend ist das Datum des Staatsexamens. Das Zeitfenster für die Zulassung liegt zwischen drei und zwölf Jahren nach diesem Datum. Der Eccellenza-Eingabetermin ist bei der Berechnung massgebend. Beachten Sie bitte Artikel 4, Absatz 4 des Eccellenza-Reglements für weitere Einzelheiten. Aufgrund der späten Kommunikation sind klinisch Forschende bei der ersten Ausschreibung bis maximal 13 Jahre nach dem Staatsexamen zugelassen (plus die Anrechnung von einem weiteren Jahr gemäss Artikel 1.11 des Allgemeinen Ausführungsreglements zum Beitragsreglement).

Der SNF wendet keine biologischen Altersgrenzen an. Ein Evaluationskriterium ist hingegen das Potenzial für eine Festanstellung als Professorin oder Professor an einer Hochschule (Artikel 13, Absatz 4 des Eccellenza-Reglements).