Welche Verantwortung muss die Gastinstitution während und nach einem Marie Heim-Vögtlin-Beitrag übernehmen?

​Die Gastinstitution muss dafür sorgen, dass der Kandidatin ein Arbeitsplatz sowie die nötige Infrastruktur und die wissenschaftliche Unterstützung zur Umsetzung des Projekts zur Verfügung stehen. Sie muss auch klare Angaben bezüglich der weiteren Unterstützung der Kandidatin nach Ablauf des MHV-Beitrages machen. Diese Unterstützung kann verschieden aussehen, je nach Karriereplan der Kandidatin und der Möglichkeiten der Gastinstitution (beschränkte Verlängerung der Anstellung, voraussichtliche Festanstellung, Lehrtätigkeit, etc.)