Welchen Bezug haben die Outputdaten zum wissenschaftlichen Bericht?

​Die Outputdaten müssen zum Zeitpunkt des wissenschaftlichen Berichts vorliegen, können aber auch danach laufend aktualisiert werden. Die Outputdaten stehen dem Nationalen Forschungsrat neben dem wissenschaftlichen Bericht beim Projektabschluss sowie auch bei der Evaluation weiterer Gesuche zur Verfügung.

Darüber hinaus werden sie auf der Forschungsdatenbank P3 des SNF veröffentlicht und in aggregierter Form für weiterführende Analysen genutzt. Daher werden mit den Outputdaten nur feststehende Forschungsoutputs erfasst.