Kann die Forschungsinstitution den Overheadbeitrag behalten, wenn ich das Projekt nicht durchführe oder abbreche?

​Nein, wenn das Projekt nicht durchgeführt wird; ja bei Projektabbrüchen. Grundsätzlich werden die auf den massgebenden Zusprachen des Vorjahres berechneten Overheadanteile der Forschungsinstitution nachträglich nicht korrigiert. Bei Projektabbrüchen gibt es keine Korrektur, so wie es auch bei Zusatzbeiträgen keine Nachzahlungen unter dem Titel Overhead gibt. Einzig in den Fällen, in welchen auf die Beitragsfreigabe verzichtet und ein Projekt überhaupt nicht durchgeführt wird, zieht der SNF bereits ausgerichtete Overheadbeiträge bei der nächstfolgenden Overheadabrechnung für die betreffende Forschungsinstitution ab.