c) Welche besonderen Bedingungen gelten für Publikationsbeiträge an eine Dissertation oder eine Habilitation?

  • Im Hinblick auf die Antragsberechtigung gilt, dass die Gesuchstellenden entweder ihre Dissertation oder Habilitation an einer Schweizer Universität eingereicht haben oder zum Zeitpunkt der Antragsstellung die allgemeinen Voraussetzungen gemäss Artikel 10 des Beitragsreglements erfüllen müssen.
  • Ein Publikationsbeitrag an eine Dissertation setzt voraus, dass diese mit einer der beiden höchsten Qualifikationsstufen der Hochschule bewertet wurde. Die beiden Gutachten der Hochschule (bzw. der Bericht der Jury) müssen mit dem Gesuch eingereicht werden. Falls die Gutachten kritische Anmerkungen enthalten, ist darzulegen, wie die Arbeit für die Veröffentlichung überarbeitet wurde.
  • Für Dissertationen und Habilitationen gewährt der SNF einen Pauschalbeitrag von CHF 8‘000.-. Es muss deshalb nur die Verlagsvereinbarung und keine Verlagskalkulation eingereicht werden.

Beitragsreglement Art. 10