l) Bei der Gesucheinreichung wird die vollständige, definitive Publikationsvorlage verlangt. Was bedeutet dies?

​Der eingereichte Text bildet die Grundlage der wissenschaftlichen Begutachtung durch den SNF. Der zu publizierende Text muss deshalb vollständig vorliegen. Es wird nicht verlangt, dass der Text bereits gesetzt und definitiv gelayoutet ist. Auch ein Lektorat muss noch nicht zwingend realisiert worden sein, ausser ein solches würde grosse Anpassungen am Text mit sich bringen.