4a) Welche Forschungsinstitutionen werden vom SNF anerkannt?

​Der SNF stützt sich auf die im Gesetz über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG) anerkannten Hochschulforschungsstätten - namentlich die kantonalen Universitäten und Eidgenössischen Technischen Hochschulen (ETH), die Fachhochschulen und die pädagogischen Hochschulen ; weitere akkreditierte Hochschulen und andere Institutionen des Hochschulbereichs; die vom Bund unterstützten Forschungseinrichtungen von nationaler Bedeutung sowie unter gewissen Voraussetzungen die Bundesverwaltung – und nicht-kommerzielle Forschungsstätten ausserhalb des Hochschulbereichs. Letztere dürfen keine kommerziellen Zwecke verfolgen, und das Niveau sowie die Qualität ihrer Forschung müssen mit der Forschung an Hochschulen vergleichbar sein. Institutionen mit internationaler Trägerschaft sind zugelassen, wenn die Institution ihren Sitz in der Schweiz hat und über eine mehrheitlich schweizerische Grundfinanzierung verfügt oder, für den Fall dass der Hauptsitz im Ausland liegt, die gesuchstellende Person bei einer rechtlich selbständigen Niederlassung der Institution in der Schweiz angestellt ist.