Kann ich ein abgelehntes SPIRIT-Gesuch erneut einreichen?

​Ja, unter den folgenden Einschränkungen:

Gesuchstellende, deren Gesuch abgelehnt wurde, sind für vier Monate ab dem Datum der Verfügung von der Gesuchstellung für SPIRIT-Beiträge ausgeschlossen.

Der SNF tritt auf ein wiedereingereichtes Gesuch nicht ein, wenn es gegenüber der abgelehnten Version nicht wesentlich verändert wurde.

Ein abgelehntes Gesuch kann maximal zweimal überarbeitet und wiedereingereicht werden.