NFP 75 Big Data

​Die Forschung im NFP 75 verfolgt drei Schwerpunkte: technische Fragen, gesellschaftliche Nutzen und praktische Anwendungen.

Das Modul Informationstechnologie (9 Mio. CHF) befasst sich mit der Datenanalytik (Analyse, Auswertung, maschinelles Lernen), Datenmanagement-Services und auch mit Fragen bezüglich Sicherheit, Zugriffskontrolle und Vertrauen.

Das zweite Modul befasst sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen (5 Mio. CHF) und analysiert die gesellschaftliche Akzeptanz von Big Data, regulatorische Herausforderungen, wirtschaftliche und soziale sowie bildungsbezogene Nutzen.
Im dritten Modul (9 Mio. CHF) geht es um Anwendungen von Big Data in verschiedenen Gesellschaftsbereichen, z. B. Medizin, Verkehr und Bevölkerungsschutz.

Zahlen & Fakten
FinanzrahmenCHF 25'000'000
Forschungsdauer5 Jahre
Präsident der LeitungsgruppeChristian S. Jensen, Universität Aalborg, Dänemark
WT Wissens- und TechnologietransferBéatrice Huber
Programm-ManagerChristian Mottas, SNF
Öffentliche Ausschreibung17. September 2015

Kontakt

NFP 75
E-Mail nfp75@snf.ch