NFS Bildkritik

Serie 2005

Heiminstitution: Universität Basel

Der Nationale Forschungsschwerpunkt (NFS) "Bildkritik – Macht und Bedeutung der Bilder" arbeitet vor dem Hintergrund der digitalen Revolution, die eine neue, bildgestützte Gesellschaft hervorgebracht hat.

Wie nie zuvor dienen Bilder heute der universellen Kommunikation und sind ein Instrument der Wissensvermittlung. Die Wissensgesellschaft ist auch eine Bildergesellschaft geworden. Doch das Wissen um Besonderheiten, Funktionen sowie Macht und Wirkung der Bilder hat mit dieser Entwicklung nicht Schritt gehalten. Der NFS "Bildkritik" schenkt den Bildern die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Seine zentralen Fragen lauten: Wie erzeugen Bilder Sinn – in der Wissenschaft, im Alltag und in der Kunst? Was beeinflusst die Bilder, und wie beeinflussen uns Bilder ihrerseits? Und: Wo liegt die spezifische Macht der Bilder?

Weitere Informationen zum NFS: