NFS QSIT

​Serie 2010

Heiminstitutionen: ETH Zürich, Universität Basel

Der Nationale Forschungsschwerpunkt (NFS) "QSIT – Quantenwissenschaften und -technologie" bewegt sich in einem Feld, das zentrale Entdeckungen des 20. Jahrhunderts zusammenbringt: Quantenphysik und Informationstheorie.

Die Forschung auf diesem Gebiet wird Wissenschaft und Technologie künftig stark beeinflussen. Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich vor allem im Bereich der Informatik und der Sensoren. Der NFS "QSIT" verbindet in einem multidisziplinären Ansatz Konzepte aus Physik, Chemie sowie Ingenieur- und Computerwissenschaften. Im NFS-Netzwerk arbeiten Forschende aus zahlreichen Schweizer Hochschulen mit Grundlagenforschern der Industrie zusammen. Ihr gemeinsames Ziel ist die Entwicklung von Anwendungen im Bereich der Quanteninformatik, aber auch die Untersuchung neuer Paradigmen in der physikalischen Grundlagenforschung, Ordnung und Zustände der Materie beispielsweise.

Weitere Informationen zum NFS: