NFS Robotik

Serie 2010

Heiminstitutionen: EPFL, ETH Zürich (seit 2015)

Der Nationale Forschungsschwerpunkt (NFS) "Robotik – Intelligente Roboter für eine verbesserte Lebensqualität" nimmt eine vielversprechende Thematik der Ingenieurwissenschaften auf und will neue, auf den Menschen ausgerichtete Robotertechnologie entwickeln.

In naher Zukunft werden intelligente Roboter eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Lebensqualität spielen. So sollen Serviceroboter dazu beitragen, dass ältere Menschen länger in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Neuro- und exoprothetische Roboter werden die Mobilität und Autonomie behinderter Personen erweitern und Ausbildungsroboter sollen die Ausbildung einer neuen Generation von Wissenschaftlern und Ingenieuren unterstützen. Zudem werden Umweltroboter für eine sauberere und sicherere Welt sorgen. Um dieser Vision näher zu kommen, sind aber noch fundamentale Erkenntnisgewinne bei der Technologie, den Materialien sowie den Kontrollmechanismen nötig.

Weitere Informationen zum NFS: