CONCERT Japan: Beteiligung des SNF am Joint Call on Photonic Manufacturing

Eingabefrist

30.04.2014

Der SNF beteiligt sich am zweiten Joint Call von CONCERT Japan, einem vom 7. Rahmenprogramm der Europäischen Kommission finanzierten ERA-NET. In der Schweiz Forschende sind eingeladen, gemeinsame Anträge mit zumindest einem anderen europäischen und einem japanischen Partner einzureichen.

​CONCERT Japan hat den zweiten Joint Call geöffnet, an dem sich in der Schweiz Forschende beteiligen können. Dieser CONCERT Japan Joint Call richtet sich an Forschende aus fünf europäischen Staaten und Japan. Die Anträge haben sich mit dem folgenden Thema zu beschäftigen:

- Photonic Manufacturing

Jedes Projektkonsortium sollte mindestens aus drei Partnern bestehen, von denen einer in Japan forscht, während die anderen beiden aus zwei verschiedenen europäischen Ländern kommen, die  CONCERT Japan Teilnehmerstaaten sind (Italien/Lombardei, Ungarn, Slowakei,  Schweiz, und Türkei).

Forschungsprojekte mit innovativer Ausrichtung werden für einen Zeitraum von maximal zwei Jahren finanziert. Es wird erwartet, dass die Projekte zusätzlich zur Kernkomponente Forschung auch die Dimensionen Mobilität und Vernetzung miteinbeziehen. Für die Finanzierung des schweizerischen Teils sind bis zu 100.000 € pro Projekt vorgesehen.

Die Anträge müssen bis zum 30. April 2014 online via PT-Outline webtool eingereicht werden.

​Kontakt
Abt. Internationale Zusammenarbeit
E-Mail international@snf.ch