Der SNF lanciert eine Ausschreibung für die Evaluation seines Förderungsinstruments Agora

02.05.2016

Fünf Jahre nach der Einführung von Agora lanciert der SNF eine Ausschreibung, um sein Förderungsinstrument für Wissenschaftskommunikation zu evaluieren. Eine Beschreibung der Studie ist im Ausschreibungsdokument zu finden. Eingabefrist ist der 6. Juni 2016.

Der SNF führte Agora 2011 ein. Das Instrument für Wissenschaftskommunikation fördert die Wissensverbreitung sowie den Austausch von Ideen und Meinungen über wissenschaftliche Forschung. Es finanziert Projekte, die Interaktionen und gegenseitiges Zuhören beinhalten und so einen Dialog zwischen den Forschenden und der Bevölkerung in Gang setzen. Die bewilligten Beiträge liegen zwischen 5'000 Franken für klein dimensionierte Kommunikationsprojekte und 200'000 Franken für grössere Projekte mit stärkerer Auswirkung.

Agora unterstützt verschiedenste Aktivitäten, z.B. Debatten, Workshops, partizipative Wissenschaft, Multimedia-Projekte, digitale Lernspiele, Theater und Performance, interaktive Ausstellungen und Lernprojekte.

​​Kontakt

Abteilung InterCo
Charles Roduit
E-Mail charles.roduit@snf.ch