Das r4d-Programm stellt sich vor

19.08.2016

Internationale Forschungspartnerschaften können ihren Beitrag zur Bewältigung globaler Herausforderungen leisten. Die neue r4d-Broschüre zeigt wie.

​Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und der SNF finanzieren gemeinsam im Swiss Programme for Research on Global Issues for Development (r4d-Programm) Partnerschaften zwischen Forschenden in der Schweiz und Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die neue Broschüre stellt das r4d-Programm nun auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch vor.

​​Kontakt

Abteilung Kommunikation
E-Mail com@snf.ch