Reglemente zum Thema wissenschaftliche Integrität revidiert

24.10.2016

Drei Jahre nach der Einsetzung der Kommission für wissenschaftliche Integrität hat der SNF deren Reglement sowie jenes über wissenschaftliches Fehlverhalten revidiert.

Auf den 1. September 2016 wurden das Reglement der Kommission für wissenschaftliche Integrität und das Reglement über wissenschaftliches Fehlverhalten an die wichtigsten Neuerungen des Beitragsreglements und der Ausführungsbestimmungen sowie gestützt auf bisherige Erfahrungen angepasst.

Im Rahmen der Revision wurde die Definition, was wissenschaftliches Fehlverhalten beinhaltet, klarer gefasst. Sie entspricht nun dem aktuellen Stand der Diskussion in der Wissenschaftsgemeinschaft. Die im neuen Beitragsreglement und in den Ausführungsbestimmungen eingeführte Rolle der Projektpartner/innen hat in der Revision ebenfalls Niederschlag gefunden. Auch Projektpartner/innen werden für wissenschaftliches Fehlverhalten zur Rechenschaft gezogen.

Schliesslich wurde das Mandat der Plagiatskontrollgruppe in das Reglement der Kommission für wissenschaftliche Integrität aufgenommen. Die Plagiatskontrollgruppe wird damit auch ein gegen aussen erkennbarer Bestandteil der Massnahmen zur Förderung der wissenschaftlichen Integrität.

Wissenschaftliche Integrität (Webseite mit Reglementen)

​​Kontakt

Direktionsstab/Recht
E-Mail gs@snf.ch