Bulgarian-Swiss Research Programme: Abschlussveranstaltung in Sofia

23.12.2016

Das Bulgarian-Swiss Research Programme ist im Oktober 2016 mit der Konferenz "Scientific cooperation matters: Growing Bulgarian-Swiss collaborative research" abgeschlossen worden. Videos dokumentieren die 13 Projekte.

​Zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Akademien, Universitäten, Politik und Verwaltung wurde im Rahmen einer Abschlusskonferenz auf die erfolgreiche Durchführung des Programms zur bilateralen Zusammenarbeit zurückgeblickt. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurde über die zukünftigen Herausforderungen und Chancen der bulgarischen Wissenschaft und Innovation debattiert. Als Key Note sprach Policy Officer Ralitsa Atanasova von der EU-Kommission zum Thema "Widening and Participation". Sie zeigte unter anderem auf, inwiefern die Einbindung der bulgarischen Forschenden in der internationalen Forschungsgemeinschaft unterstützt werden kann.

Im Rahmen des Bulgarian-Swiss Research Programme wurden 13 gemeinsame Forschungsprojekte mit einem Gesamtbetrag von 4,2 Millionen Franken unterstützt. Sämtliche Projekte werden in Videobeiträgen vorgestellt.

Video-Beiträge zu den 13 Projekten des Bulgarian-Swiss Research Programme (in Bulgarisch mit englischen Untertiteln):

Programm

Erweiterungsbeitrag Bulgarien

​​Kontakt

Abteilung Interdisziplinäre und Internationale Zusammenarbeit
E-Mail international@snf.ch