NEURON JTC 2017 – Network of European Funding for Neuroscience Research

Eingabefrist

14.03.2017

Das NEURON-Netzwerk lanciert einen "Joint Transnational Call" für Forschungsprojekte im Bereich "Synaptic Dysfunctions in Disorders of the Central Nervous System".

Das "Network of European Funding for Neuroscience Research" (NEURON) verfolgt das Ziel, die translationale Zusammenarbeit im Forschungsbereich neurodegenerative Krankheiten zu fördern.

Die Ausschreibung soll multinationale, kooperative Forschung im oben genannten Bereich ermöglichen. Forschungsvorhaben sollen mindestens einen der folgenden Bereiche abdecken:

  • Grundlagenforschung zur Pathogenese und/oder Ätiologie von Synaptopathien; dazu gehört zum Beispiel die Entwicklung von innovativen oder gemeinsamen Ressourcen sowie von neuen Technologien zur Prävention, Diagnose oder Behandlung von Krankheiten.
  • Klinische Forschung; zum Beispiel die Auswertung bestehender klinischer Daten, um neue Strategien zu entwickeln, die in der Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten mit synaptischen Dysfunktionen relevant sind.

Interessierte Forschende werden gebeten, vor dem Einreichen einer Skizze die Geschäftsstelle des SNF zu kontaktieren, um die Teilnahmeberechtigung zu überprüfen.

Detaillierte Informationen sind auf der offiziellen Webseite des ERA-NET NEURON zu finden.

ERA-NET NEURON JTC 2017

​​Kontakt

Biologie und Medizin
Véronique Planchamp
E-Mail veronique.planchamp@snf.ch