Kurz und verständlich erklärt: die Projekte des NFP 72

25.01.2017

Die Forschenden des NFP 72 "Antimikrobielle Resistenz" stellen ihre Projekte in kurzen und allgemein verständlichen Zusammenfassungen online vor.

​Von Resistenzgenen in unberührter Natur über Diagnosetests mit Glasfasern und Laser bis zu neuen Methoden der Kälbermast: Die Projekte des Nationalen Forschungsprogramms "Antimikrobielle Resistenz" (NFP 72) decken eine grosse thematische Vielfalt ab. Dies, weil die Entstehung und Verbreitung von Antibiotikaresistenzen auf teilweise komplexen Prozessen beruht, an denen Mensch, Tier und Umwelt beteiligt sind. Das NFP 72 verfolgt deshalb einen One Health-Ansatz, in dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen die Problematik umfassend bearbeiten. Mit einem gemeinsamen Ziel: Neue Wege im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen finden. Ab heute sind die Zusammenfassungen der ersten 21 Projekte des NFP 72 online.

Kontakt

Abteilung Programme
Barbara Flückiger Schwarzenbach
E-Mail nfp72@snf.ch