ERA.Net RUS Plus Call 2017

Eingabefrist

04.07.2017

Im Rahmen von ERA.Net RUS Plus ist eine zweite gemeinsame Ausschreibung lanciert worden: ERA.Net RUS Plus Call 2017 – Call line "Science & Technology". Die Ausschreibung läuft vom 2. Mai bis am 4. Juli 2017.

Ziel der Ausschreibung ist es, eine langfristige Forschungskooperation im Bereich Forschung und Innovation zwischen EU-Mitgliedstaaten bzw. assoziierten Ländern und Russland zu schaffen. Forschungsgesuche können zu folgenden S&T-Themen eingereicht werden:

  • Nanotechnologien
  • Umwelt / Klimawandel
  • Gesundheit
  • Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften
  • Robotik

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Programm-Website.

Folgende Länder nehmen an der Ausschreibung teil: Belgien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Lettland, Moldawien, Österreich, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Schweiz und Türkei.

Zulässige Projektkonsortien müssen Projektpartner aus mindestens drei verschiedenen Ländern umfassen, von denen mindestens ein Team aus Russland stammen muss. Die Dauer eines Projektes beträgt mindestens 24 Monate, sollte aber nicht länger als 36 Monate sein.

Die Einreichung eines Gesuchs erfolgt ausschließlich in elektronischer Form über die Programmplattform. Schweizer Teams müssen das Gesuch zudem auch beim SNF via mySNF einreichen (bitte vorher den SNF kontaktieren).

ERA.NET RUS Plus Call 2017

​​Kontakt

InterCo
E-Mail international@snf.ch