Das nationale MD-PhD-Programm wird weitergeführt

20.11.2017

Die SAMW und der SNF aktualisieren das Reglement ihres gemeinsam geführten nationalen MD-PhD-Programms.

​Bei der Weiterführung des Nationalen MD-PhD-Programms wurde insbesondere die soziale Absicherung der Beitragsempfangenden verbessert. Das überarbeitete Reglement wandelt das Stipendium der Doktoranden in ein Salär um, wodurch ein ordentliches Anstellungsverhältnis bei ihrer Gastinstitution erreicht wird. Mit dem neuen Reglement wird zudem die Auswahl der Kandidatinnen und Kandidaten durch die lokalen MD-PhD-Kommissionen standardisiert. Neu werden auch die von verschiedenen Fakultäten in den letzten Jahren eingeführten speziellen Doktoratsprogramme für Mediziner berücksichtigt, sofern diese Programme den Bedingungen des Nationalen MD-PhD-Programms entsprechen.

Ein weiteres Ziel der Revision war die Klärung der Rollen der Programmträger. Die SAMW behält den Programm Lead, organisiert und koordiniert den Evaluationsprozess; der SNF kümmert sich weiterhin um die Beitragsverwaltung.

Kontakt

Abteilung Biologie und Medizin
Simone Levionnois
E-Mail div3@snf.ch