E-RARE: Ausschreibung für seltene Krankheiten

Eingabefrist

06.02.2018

Das E-RARE-Netzwerk lanciert die 10. Ausschreibung für transnationale Forschungsprojekte zu seltenen Krankheiten.

Das ERA-Netzwerk für Forschungsprojekte zu seltenen Krankheiten (E-RARE) strebt die möglichst effiziente Erforschung seltener Krankheiten auf europäischer Ebene an.

Ziel der Ausschreibung ist, dass Forschende aus unterschiedlichen Ländern möglichst effektiv in einem gemeinsamen interdisziplinären Forschungsprojekt zusammenarbeiten und ihre komplementären Expertisen ausschöpfen. Die Forschungsprojekte müssen fokussiert sein auf Hypothesen-geleiteten "multi-omic" integrierten Ansätzen zur Erforschung von Krankheitsursachen und/oder zur deren funktioneller Validierung im Kontext seltener Krankheiten.

Interessierte Forschende sind gebeten, sich vor Eingabe der Projektskizzen an die Geschäftsstelle des SNF zu wenden, um zu klären, ob sie die Teilnahmebedingungen erfüllen.

Detaillierte Informationen sind auf der offiziellen Webseite des Programms zu finden. Eingabefrist für Projektskizzen ist der 6. Februar 2018.

Call Website

​​Kontakt

Abteilung Biologie und Medizin
E-Mail div3@snf.ch