So wird Forschung öffentlich: Medienkurse für Forschende 2018

15.01.2018

Souveräner Umgang mit den Medien: der SNF bietet praxisnahe Kurse rund um die Medienkompetenz von Forschenden; neu im 2018 auch ein Social Media Workshop.

Sind Sie auf den Umgang mit Journalistinnen und Medienschaffenden vorbereitet und kennen die Spielregeln? Wer sich mit diesen vertraut macht, kann gezielter mit den Medien umgehen und seine Kernbotschaft verständlicher dem Publikum präsentieren. Nur wer Optik, Tonalität und Worte optimal einsetzt, überzeugt. Denn nicht nur das "Was", sondern ebenso sehr das "Wie" zählen in der Kommunikation. Wer mehr trainiert, wird sicherer. Deshalb unterstützen der SNF und seine Partner Forscherinnen und Forscher bei der Weiterentwicklung ihrer kommunikativen Kompetenzen. Alle Medienkurse eignen sich sowohl als Einstieg in nichtwissenschaftliche Kommunikationstechniken, als auch zur Auffrischung.

Erkennen Sie medienrelevante Themen und Botschaften. Entwickeln Sie eine einfache und präzise Sprache, die spannend ist und Ihre Forschung auf den Punkt bringt. Im eintägigen Social Media Workshop erfahren Sie mehr über Strategien und Präsentationsformen in den Neuen Medien. Im zweitägigen Schreibcoaching nehmen Sie sich Zeit für nichtwissenschaftliche Schreibtechniken. Im eintägigen Medientraining üben Sie Ihren Auftritt vor der Kamera und dem Mikrophon und erhalten konkrete Tipps aus der Praxis.

Noch sind Plätze frei. Eine rasche Anmeldung wird allerdings empfohlen. Die ersten Kurse sind bereits ausgebucht.