Investigator Initiated Clinical Trials (IICT)

Eingabefrist

01.11.2018

Der SNF schreibt zum vierten Mal eine spezielle Förderung von industrieunabhängigen klinischen Studien aus.

Mit dem „Investigator Initiated Clinical Trials“ (IICT)-Sonderprogramm fördert der SNF gezielt klinische Studien zu Themen, die nicht im Fokus der Industrie stehen und deshalb nur unzureichend erforscht werden. Die Ausschreibung beschränkt sich auf zukunftsorientierte, randomisierte, kontrollierte, interventionsbezogene und multizentrische Studien.

Eingabefrist für die Gesuche ist der 1. November 2018. Die entsprechenden Absichtserklärungen („letter of intent“) sind bis 3. September 2018 an den SNF zu richten. Der SNF empfiehlt den Gesuchstellenden, für die Ausarbeitung der Studienprotokolle Experten der Clinical Trial Units oder ähnlichen Institutionen beizuziehen.

Neuerungen in der Ausschreibung 2018: Der SNF verlangt, dass die Öffentlichkeit und/oder die Patientinnen und Patienten in die Studienkonzeption einbezogen werden. Dadurch soll die Forschungsqualität verbessert und sichergestellt werden, dass die Ergebnisse relevant sind für die von den erforschten Krankheiten Betroffenen.

Mit der Ausschreibung IICT 2018 stellt der SNF ein Budget von 10 Millionen Franken zur Verfügung. Damit sind mindestens vier klinische Studien zu fördern. Vorläufig finden die nachfolgenden Ausschreibungen jährlich bis einschliesslich 2020 statt.

​​Kontakt

Biologie und Medizin
Stéphanie Buvelot Frei
E-Mail iict@snf.ch