SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder am Zurich Film Festival und an der Foire du Valais

24.09.2018

Zwei Ausstellungen stellen die schönsten Bilder aus der schweizerischen Forschung am Zurich Film Festival und in Martigny an der Foire du Valais vor.

Die Bilder des SNF-Wettbewerbs für wissenschaftliche Bilder 2018 werden an zwei Ausstellungen in Zürich und Martigny (VS) gezeigt, die beide auf der Ausstellung an den Bieler Fototagen im Mai 2018 basieren.

An der Ausstellung "Seeing Science", die im Rahmen des offiziellen Programms des Zurich Film Festival stattfindet, werden die prämierten Werke sowie eine Auswahl an Grossformatabzügen dem Publikum zugänglich gemacht. Die vom Verein Eye on Science organisierte Ausstellung bietet auch Raum für andere Visualisierungen aus der Wissenschaft, etwa die Entdeckung des menschlichen Körpers von innen durch das Eintauchen in eine Virtual-Reality-Welt sowie die besten Kurzfilme des europäischen Wettbewerbs Fast Forward Science. Die Vernissage findet am 29. September um 18 Uhr statt, die Ausstellung schliesst ihre Türen am 5. Oktober 2018.

An der Foire du Valais in Martigny werden die Bilder des Wettbewerbs im Rahmen des Kulturtags am 3. Oktober 2018 vorgestellt. Dieser Tag steht im Zeichen der Synergien zwischen Kunst und Wissenschaft. Namhafte Referenten treten auf, darunter Pascal Hufschmid vom Musée de l’Elysée und Jurypräsident des SNF-Wettbewerbs für wissenschaftliche Bilder, Monica Bello, Projektchefin "Arts at CERN", sowie Nicolas Henchoz, Direktor l’EPFL+ECAL Lab.

Beim SNF-Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder 2018 wurden über 350 Beiträge eingereicht. Die internationale Jury hat einen Gewinner erkoren und in jeder der vier Kategorien zwei Auszeichnungen verliehen. Die Preisverleihung fand am 9. Mai 2018 im Rahmen der Bieler Fototage statt, wo die Bilder auch ausgestellt wurden.

Kontakt

Abteilung COM
E-Mail com@snf.ch