Forschungsmagazin Horizonte: Wie Wissenschaft ins Klassenzimmer gelangt

05.09.2019

Dieses Bild zeigt das Cover der aktuellen Horizonte-Ausgabe.

Das neue Horizonte drückt die Schulbank. Es erörtert, was die Wissenschaft übers Lernen weiss und wie wissenschaftliche Erkenntnisse in die Lehrpraxis vordringen.

Was beim Lernen wichtig ist, hat die Wissenschaft klar gezeigt. Trotzdem nehmen Fachkräfte oft nur zögerlich Nachhilfe. Hinzu kommt, dass die unterschiedlichsten Forderungen aus Gesellschaft und Politik auf die Schulen drücken. Welche Erkenntnisse aus der Forschung dennoch in die Klassenzimmer gelangen, und welche eben nicht, ist in der aktuellen Ausgabe von Horizonte zu lesen.

Auch im zweiten Schwerpunkt kann etwas gelernt werden: Ein Persönlichkeitstest verrät Forschenden, was ihr Profil neben der Forschungsarbeit auszeichnet. Landen ihre Namen eher in den Medien oder auf der Mitgliederliste einer NGO? Sind sie also eher kommunikativ oder politisch begabt?

Weitere Highlights sind: die Staatssekretärin des SBFI Martina Hirayama im Interview, ein Physiker, der alles voraussagen will und glückliche Schweine dank Emotionsforschung.

Die aktuelle Horizonte-Ausgabe ist – wie immer – so vielfältig wie die Forschung selbst. Und für alle zugänglich.

Kontakt

Abteilung COM
E-Mail redaktion@horizonte-magazin.ch