Sonderausschreibung Coronaviren

Eingabefrist

25.03.2020

Der SNF stellt Förderbeiträge zur Verfügung, damit Schweizer Forschende einen Beitrag zu den internationalen Anstrengungen gegen die aktuelle Coronavirus-Epidemie vergrössern können. Das Ziel: mehr Wissen über das Virus erlangen sowie die klinischen und gesundheitspolitischen Massnahmen verbessern.

​Forschung zum besseren Verständnis der gegenwärtigen Coronavirus-Epidemie (COVID-19) ist dringend nötig. Der SNF ist überzeugt, dass die Schweizer Forschenden einen wichtigen Beitrag zur Überwindung der aktuellen Situation leisten können. Forschende aus allen Disziplinen können ein Fördergesuch einreichen. Die Projekte sollen einen Beitrag zum Verständnis des Virus, zu seiner Verbreitung, der von ihm verursachten Krankheit, ihrer Diagnose oder Behandlung leisten. Oder sie sollen dem Gesundheitssystem und der Gesellschaft helfen, besser mit der Epidemie umzugehen.

Gesuche können bis am 25. März 2020 eingereicht werden. Es stehen voraussichtlich zehn Millionen Franken zur Verfügung. Die Gesuche werden von internationalen Expertinnen und Experten evaluiert und der SNF strebt an, Mitte Mai 2020 über den Entscheid zu informieren.

Die Sonderausschreibung aus aktuellem Anlass ist die erste dieser Art. Der SNF wird sorgfältig prüfen, ob solche Initiativen sinnvoll sind und auch in Zukunft lanciert werden können.

Sonderausschreibung Coronaviren

Kontakt

Abteilung InterCo
Marc Zbinden und Timothy Ryan
E-Mail InterCo@snf.ch