COST unterstützt 45 neue Aktionen und vier Innovators Grants

22.04.2020

COST unterstützt Forschungsnetzwerke in Europa und darüber hinaus.

Im Herbst 2020 starten die neuen COST-Aktionen. Interessierte Forschende können sich ab sofort beteiligen. Ausserdem ermöglichen es vier Innovators Grants zum ersten Mal, laufende COST-Aktionen zu verlängern.

Das Wissenschaftliche Komitee von COST hat rund 400 Gesuche für neue COST-Aktionen evaluiert und 45 zur Förderung ausgewählt. Gesuchstellende aus der Schweiz sind an 22 der bewilligten Aktionen beteiligt. Für drei dieser Aktionen ist eine Forscherin oder ein Forscher aus der Schweiz gar hauptverantwortlich.

Was ist das Ziel von COST und COST-Aktionen?

COST fördert die europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung. Das Ziel ist die Stärkung innovativer Forschung, die zur Schaffung neuer Konzepte und Produkte führt. Bei COST entwickeln Forschende gemeinsam Ideen und Initiativen; sämtliche wissenschaftlichen und technischen Fachgebiete sind zur Beteiligung zugelassen.

Das von COST verwendete Instrument sind wissenschaftliche Netzwerke, sogenannte COST-Aktionen. Eine Aktion dauert vier Jahre. COST finanziert nicht die Forschungsarbeiten an sich, sondern die Vernetzung durch Tagungen, wissenschaftlichen Austausch mit beschränkter Dauer, Fortbildung und Verbreitungsmassnahmen.

Einfache Teilnahme

Forschende sowie Expertinnen und Experten mit einer Anstellung an einer Schweizer Institution können sich an den neuen sowie an allen laufenden COST-Aktionen beteiligen. Diese sind über den untenstehenden Link einsehbar. Um an einer Aktion teilzunehmen, genügt es, die Teilnehmenden zu kontaktieren und so die nötigen Informationen über Arbeitsgruppen und vorgesehene Aktivitäten zu erhalten. Wer im Leitungskomitee einer COST-Aktion mitarbeiten möchte, kann dem SNF eine Interessenerklärung und ein CV zukommen lassen. Alle Teilnahmemöglichkeiten, Informationen zu nötigen Angaben sowie eine Vorlage für eine Interessenerklärung sind auf der COST-Webseite des SNF zu finden.

Eingabetermin für neue Aktionen

COST hat den Eingabetermin für neue Aktionen vom 29. April 2020 auf den 29. Oktober 2020 verschoben.

COST Innovators Grants: Verlängerung von Aktionen

Zum ersten Mal hat das Wissenschaftliche Komitee von COST vier Innovators Grants vergeben. Diese sollen den Erfolg von hochstehenden Innovationen fördern und beschleunigen, indem sie Brücken zwischen wissenschaftlicher Forschung in COST-Aktionen und marktfähigen Anwendungen kreieren. Dank einem Innovators Grant lassen sich COST-Aktionen mit Markt- oder Innovationspotenzial um ein Jahr verlängern. Der Beitrag finanziert die nötigen Aktivitäten, um die Forschungsresultate eines Netzwerks zu einem marktfähigen oder technischen Produkt weiterzuentwickeln. Das Gesuch für einen Innovators Grant wird im vierten Jahr durch das Leitungskomitee vorbereitet.

Die Teilnahmebedingungen für verlängerte Aktionen sind unverändert; das Leitungskomitee nimmt aber keine neuen Mitglieder mehr auf.

COST-Projekte in der Schweiz

Der SNF lanciert jedes Jahr eine Ausschreibung für COST-Projekte, die Schweizer Forschende in Zusammenhang mit COST-Aktionen durchführen. Gesuche für Forschungsprojekte zu den 45 neuen Aktionen können bei der COST-Ausschreibung des SNF 2021 eingereicht werden.

Kontakt

Abteilung InterCo
E-Mail cost@snf.ch