Vorankündigung: ERA-NET NEURON JTC Call 2021

17.12.2020

Das NEURON-Netzwerk wird einen Joint Transnational Call für Forschungsprojekte im Bereich "Neurodevelopmental Disorders" lancieren.

Das Ziel des Network of European Funding for Neuroscience Research (NEURON) ist die Koordinierung von Forschungsarbeiten und Förderungsprogrammen im Bereich psychischer, neurologischer und sensorischer Störungen in den Partnerländern.

Mit der neuen Ausschreibung will ERA-NET NEURON multinationale und kollaborative Forschungsprojekte fördern, die wichtige translationale Fragestellungen im Zusammenhang mit der Entwicklung neurologischer und psychischer Störungen behandeln. Diese Ausschreibung beschränkt sich auf Störungen, die sich vor dem Ende der Adoleszenz erstmals manifestieren und die Entwicklung und Funktion des Nervensystems beeinträchtigen. Forschung über das Fortbestehen oder Fortschreiten dieser Symptome mit einer lebenslangen Perspektive ist erlaubt, wenn sie sich mit den Folgen von Störungen befasst, die vor der Adoleszenz beginnen.

Die NEURON-Partnerorganisationen möchten insbesondere interdisziplinäre Forschung und translationale Forschungsprojekte fördern, die eine Kombination von Grundlagenforschung und klinischen Ansätzen vorsehen. Die vorliegende Ausschreibung richtet sich vor allem an Konsortien von Klinikerinnen/Klinikern und Neurowissenschaftlerinnen/Neurowissenschaftlern, die in der Grundlagenforschung tätig sind.

Der Schwerpunkt der Forschungsprojekte sollte in mindestens einen der folgenden Forschungsbereiche fallen:

  • Grundlagenforschung, die sich mit der Pathogenese, Ätiologie, Anfälligkeit und den Resilienzmechanismen von Störungen der neurologischen Entwicklung befasst. Dazu kann auch die Entwicklung innovativer oder gemeinsam genutzter Ressourcen und Technologien gehören, die für neurologische Entwicklungsstörungen relevant sind.
  • Klinische Forschung zur Entwicklung neuer Strategien zur Prävention, Diagnose, Patientenstratifizierung, Therapie und/oder Rehabilitation von neurologischen Entwicklungsstörungen.

Forschung zu neurodegenerativen Erkrankungen, die im Fokus des EU Joint Programme – Neuredegenerative Disease Reseach (JPND) stehen, ist von der vorliegenden Ausschreibung ausgeschlossen.

Es handelt sich um eine zweistufige Ausschreibung, die voraussichtlich im Januar 2021 veröffentlicht wird mit einer voraussichtlichen Eingabefrist für Projektskizzen im März 2021. Weitere Einzelheiten werden bei Veröffentlichung der Ausschreibung bekannt gegeben. Die endgültigen Informationen zur Ausschreibung werden auf der NEURON-Website veröffentlicht.

ERA-NET NEURON

Kontakt

Abteilung Biologie und Medizin
Carolin von Schoultz
E-Mail carolin.vonschoultz@snf.ch