Postdoc.Mobility

Eingabefrist

01.08.2019

Die Postdoc.Mobility-Stipendien des SNF ermöglichen jungen WissenschaftlerInnen einen Postdoc-Forschungsaufenthalt im Ausland zu absolvieren.

​Diese Stipendien werden in der Regel für 24 Monate vergeben, die Mindestdauer beträgt 12 Monate. Die maximale Förderdauer durch Postdoc.Mobility und weitere allfällige SNF-Mobilitätsstipendien beträgt insgesamt 36 Monate. BeitragsempfängerInnen eines (Advanced) Postdoc.Mobility-Stipendiums können einen Rückkehrbeitrag beantragen. Die Rückkehr wird mindestens für 3 und höchstens für 12 Monate gewährt.

Evaluationsprozedur

Der SNF führt für die Postdoc.Mobility-Ausschreibung vom 1. August 2019 eine Neuerung im Auswahlprozess ein. Der SNF unterzieht wie bisher alle Gesuche einem strengen wissenschaftlichen Auswahlverfahren und beurteilt die Gesuche anhand der geltenden Kriterien nach pflichtgemässem Ermessen. Basierend auf der Einstufung von Referenten/innen und Korreferenten/innen und der vergleichenden Diskussion im Evaluationsgremium kann im Ergebnis ein kleiner Anteil von qualitativ gleichwertigen und förderungswürdigen Gesuchen resultieren, innerhalb welcher eine weitere Differenzierung nicht möglich ist. Für diese Gruppe wird ein Losentscheid getroffen. Gesuchstellende, die in diesem Verfahren ausscheiden, erhalten im Rahmen der Ablehnungsbegründung einen entsprechenden Hinweis.

Kontakt

Abteilung Karrieren
Mobilitätsstipendien
E-Mail fellowships@snf.ch