Manifest für eine offene Schweiz

21.01.2014

Dieses Bild zeigt eine Schweizer Landschaft.

Im Hinblick auf die Abstimmung zur "Masseneinwanderungsinitiative" vom 9. Februar 2014 spricht sich der SNF in einem Manifest für einen offenen Wissensstandort Schweiz aus - gemeinsam mit den Akademien der Wissenschaften und den Rektorinnen und Rektoren sowie Präsidenten der Schweizer Hochschulen.

​Alle Unterzeichnenden sind sich einig: Die Personenfreizügigkeit mit der Europäischen Union ist für die Schweiz der Königsweg zu exzellenter Bildung und Forschung. Eine Annahme der Volksinitiative "Gegen Masseneinwanderung" könnte den Erfolg der Schweizer Wissenschaft gefährden.

Kontakt
Abt. Kommunikation
E-Mail com@snf.ch