SNSF Advanced Grants

Keyvisual SNSF Advanced Grants

Beiträge an führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Nach der Nicht-Assoziierung der Schweiz an Horizon Europe ab 2021 hat der SNF im Auftrag des Bundes die SNSF Advanced Grants lanciert. Dieses Förderinstrument richtet sich an Personen, die sich um einen ERC Advanced Grant bewerben wollten.

Es steht für alle Forschungsdisziplinen und -themen offen.

Unabhängig von ihrer Nationalität können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in der Schweiz innovative, risikoreiche Forschung betreiben möchten, um einen SNSF Advanced Grant des SNF bewerben.

Mit den SNSF Advanced Grants werden Beiträge von maximal CHF 2,5 Millionen für einen Zeitraum von höchstens 5 Jahren vergeben (einschliesslich 15 % Overhead-Kosten, die direkt an die Gastinstitution entrichtet werden).

Derzeit existiert weder beim SNF noch bei einer anderen Stelle in der Schweiz ein mit den ERC Advanced Grants vergleichbares Förderinstrument. Deshalb bietet der SNF eine Übergangslösung an. Obwohl diese in keinem direkten Zusammenhang mit den bestehenden SNF-Förderinstrumenten steht, gilt der Grundsatz, dass kein Projekt doppelt gefördert wird. Forschende können zu keinem Zeitpunkt mehr als einen Beitrag des ERC oder der Übergangslösung für dasselbe Forschungsprojekt haben.

  • Teilnahmebedingungen

    Dropdown Icon

    Beitragsstellende müssen einen herausragenden akademischen Leistungsausweis für die vergangenen zehn Jahre vorweisen können und in ihrer Disziplin entsprechend anerkannt sein. Diese Benchmarks sollten mit mindestens einem der folgenden Indikatoren bekräftigt werden:

    • Autorin/Autor von mehreren bedeutenden Publikationen mit Peer-Review, die einen wesentlichen Einfluss auf das Forschungsgebiet hatten.
    • Bedeutende Forschungsmonographien (in Disziplinen, in denen Monographien üblich sind).
    • Ein substanzieller Leistungsausweis mit Einladungen für Präsentationen an etablierte internationale Konferenzen, der Organisation von internationalen Konferenzen, erhaltenen Patenten, Öffentlichkeitsarbeit, allgemeinen Beiträgen zur Wissenschaft und anderen Tätigkeiten mit dokumentiertem Nutzen.

    Karriereunterbrüche in den letzten zehn Jahren sollten im CV erklärt werden.

  • FAQ

    Dropdown Icon

    Kann ich dieselbe Vorlage verwenden wie für die Gesuchseinreichung bei den ERC AdG 2021?

    Ja, die ERC AdG 2021 Word-Vorlagen wurden in die Ausschreibung der SNSF Advanced Grants integriert und sind in mySNF verfügbar.

    • Ausführliche Zusammenfassung und Forschungsplan
    • Vorlagen für CV und Leistungsausweis
    • Ressourcen
    • Unterstützungsschreiben der Gastinstitution

    Müssen Forschende einen Nachweis erbringen, dass sie beabsichtigten, einen ERC AdG zu beantragen?

    Der SNF bietet Übergangslösungen für Forschende an, die einen ERC Advanced Grant im Rahmen von Horizon Europe beantragen wollten. Ein Nachweis dieser Absicht ist nicht nötig.

    Können Forschende mit weniger als zehn Jahren Forschungserfahrung einen SNSF Advanced Grant beantragen?

    Forschende können sich um einen SNSF Advanced Grant bewerben, auch wenn sie noch keine zehn Jahre Forschungserfahrung haben. Alle Antragstellenden sollten aktive und etablierte Forschende sowie Teamleitende mit einem herausragenden Leistungsausweis sein; dies muss im Fördergesuch dargelegt werden. Weitere Informationen zum erwarteten Profil der Gesuchstellenden für SNSF Advanced Grants finden Sie in der Ausschreibung.

    Ist es bei den SNSF Advanced Grants möglich, dass einzelne Teammitglieder von einer anderen Forschungseinrichtung als der Gastinstitution angestellt sind?

    Ja, gemäss dem SNF-Reglement können Teammitglieder von anderen Forschungseinrichtungen angestellt werden. Die Forschungseinrichtungen sollten als zusätzliche Partner im Gesuch aufgeführt werden.

    Können sich nur promovierte Forschende für einen SNSF Advanced Grant bewerben?

    Ja, gemäss SNF-Reglement ist ein Doktortitel oder ein gleichwertiger Abschluss (MD) erforderlich, um ein Gesuch für einen SNSF Advanced Grants einzureichen.

    Können Gesuchstellende beantragen, dass ihr Leistungsausweis über einen längeren Zeitraum als zehn Jahre (wissenschaftlich produktive und kreative Leistungen) in der Evaluation berücksichtigt wird?

    Unter besonderen Umständen können Gesuchstellende Leistungen über einen längeren Zeitraum als die letzten zehn Jahre aufführen. Diese Umstände sollten im Lebenslauf sachlich und klar dargelegt werden. Die Gutachtenden sind aufgefordert, solche Fälle zu berücksichtigen.

    Haben externe Gutachtende während des Evaluationsverfahrens Zugang zu allen Unterlagen meines Gesuchs?

    Im Rahmen der Ausschreibung für SNSF Advanced Grants werden Gesuche zweistufig evaluiert:

    Auf Stufe 1 werden nur die ausführliche Zusammenfassung, der Lebenslauf und der Leistungsausweis bewertet (Mitglieder des Panels und externe Gutachtende haben zu diesem Zeitpunkt keinen Zugang zum vollständigen Gesuch). Es ist daher wichtig, dass dieser Teil des Gesuchs alle wesentlichen Informationen enthält.

    Auf Stufe 2 werden das vollständige Gesuch, das Budget und der Zeitplan von den Mitgliedern des Panels und den externen Gutachtenden bewertet.

    Die externen Gutachtenden haben keinen Zugriff auf administrative Informationen auf mySNF.

    Sollten Gesuchstellende eine Budgettabelle und eine Begründung der Mittel in einem separaten Dokument beifügen?

    Im Rahmen der SNSF Advanced Grants muss das beantragte Budget im Datencontainer "Requested budget" in mySNF eingegeben werden (es ist keine spezifische Budgettabelle erforderlich):

    Die Begründung der Ressourcen muss in einem separaten Dokument eingereicht (siehe Abschnitt 3.1 des Ausschreibungsdokuments der SNSF Advanced Grants) und im mySNF-Datencontainer "Research Plan and Resources" hochgeladen werden. Alle anrechenbaren Kosten müssen während der gesamten Laufzeit des Projekts mit den Zielen des Projekts übereinstimmen und vollständig begründet sein. Die Abschätzung der Projektkosten sollte so genau wie möglich sein. Die Evaluationspanels prüfen die Kosteneinschätzung sorgfältig und können nicht gerechtfertigte Budgetposten kürzen. Die Begründung der Ressourcen und das detaillierte Budget sollten nicht im wissenschaftlichen Teil des Gesuchs aufgeführt werden.

    Kann ein kleines oder mittleres Unternehmen als Gastinstitution für einen SNSF Advanced Grant akzeptiert werden?

    Die Gastinstitution muss eine juristische Person mit Sitz in der Schweiz sein (öffentlicher oder privater Sektor). Hochschulen oder nichtkommerzielle Forschungsinstitutionen ausserhalb des Hochschulsektors müssen ihren Sitz in der Schweiz haben; ihre Finanzierung muss überwiegend schweizerisch sein.

    Wie viele Seiten darf das wissenschaftliche Gesuch umfassen?

    Im Rahmen der Ausschreibung für SNSF Advanced Grants sollte das wissenschaftliche Gesuch nicht länger als 14 Seiten sein (ohne Literaturangaben).

    Wenn ich einen SNSF Advanced Grant erhalte, kann ich mich dann immer noch für andere SNF-Beiträge bewerben?

    Ja, wer einen SNSF Advanced Grants bekommt, kann Gesuche in anderen Förderinstrumenten des SNF einreichen, z.B. in der Projektförderung oder in R'Equip, sofern die Gesuche unterschiedliche Themen behandeln und unterschiedliche Ziele und Methoden verfolgen.

  • News

    Dropdown Icon