PRIMA-Konferenz: Advanced Leadership Dialogue

Der PRIMA-Leadership-Kick-off 2021 steht ganz im Zeichen von unentbehrlichen Führungsqualitäten in einer unsicheren Welt voller Herausforderungen.

Am 22. März widmet sich der SNF bereits zum zweiten Mal dem Thema Leadership und Diversität. An einer eintägigen Online-Konferenz denken hochrangige Expertinnen und Experten, wie etwa die frühere Präsidentin des Europäischen Forschungsrats, Prof. Helga Nowotny, darüber nach, wie wissenschaftliche Institutionen und Führungspersonen ihre Verantwortung in einer unisicheren und sich rasant verändernden Weltlage wahrnehmen können.

Die öffentliche Online-Veranstaltung widmet sich insbesondere folgenden Fragen:

  • Wie können wir Themen wie widersprüchliche Erwartungen, Unsicherheit und Widerstandsfähigkeit im Hochschulbereich angehen?
  • Wie wirkt sich die momentane wissenschaftliche Kultur und Führung auf die Reaktionsfähigkeit aus?
  • Was können wir tun, um diese Herausforderungen anzugehen?

Der Anlass dient ebenfalls dazu, die PRIMA-Beitragsempfängerinnen und ihre wissenschaftlichen Beiträge zu würdigen. Mit dem Förderinstrument PRIMA für herausragende Forscherinnen leistet der SNF einen Beitrag zu mehr Vielfalt in der Forschung. Mehr Informationen finden Sie über den unten angegebenen Link zur Einladung.