Eccellenza

Lancieren Sie als Assistenzprofessorin oder Assistenzprofessor gemeinsam mit Ihrem Team Ihr Forschungsprojekt.

​SNSF Eccellenza Professorial Fellowships richten sich an hoch qualifizierte Forschende, die eine permanente Professur anstreben. Eccellenza ermöglicht ihnen, ihr Ziel als Assistenzprofessorin oder Assistenzprofessor mit einem grosszügig ausgestatteten Forschungsprojekt unter ihrer Leitung und einem eigenen Team an einer Hochschule in der Schweiz zu erreichen.

Eccellenza deckt das Salär der Beitragsempfängerin oder des Beitragsempfängers auf dem Niveau einer lokalen Assistenzprofessur und Projektmittel von bis zu 1'000’000 Franken für fünf Jahre ab.

  • Teilnahmebedingungen

    Dropdown Icon

    Die wichtigsten Teilnahmebedingungen sind nachfolgend aufgeführt. Bitte konsultieren Sie das Eccellenza Reglement, um Ihre formelle Antragsberechtigung zu bestimmen.

    Gesuchstellende weisen eine mindestens zweijährige Forschungstätigkeit an einer schweizerischen Hochschulforschungsstätte oder die schweizerische Staatsbürgerschaft oder einen schweizerischen Hochschulabschluss vor. Sie hatten noch nie eine Professur inne und eine solche wird auch nicht vorausgesehen.

    Forschende:

    • haben ein Doktorat (PhD) oder eine mindestens dreijährige Forschungstätigkeit nach dem Hochschulabschluss (Äquivalent zum Doktorat).
    • verfügen über mindestens drei Jahre Forschungserfahrung nach dem Doktorat oder der äquivalenten Qualifikation zum Doktorat.
    • reichen ihr Gesuch bis zu acht Jahren nach der Disputation der Dissertation oder nach dem Datum der äquivalenten Qualifikation zum Doktorat ein.

    Klinisch tätige Forschende:

    • haben einen medizinischen Abschluss (Staatsexamen oder äquivalenter Abschluss).
    • verfügen über mindestens drei Jahre klinische Tätigkeit und mindestens zwei Jahre Forschungstätigkeit nach dem medizinischen Abschluss.
    • reichen ihr Gesuch bis zu 12 Jahren nach dem medizinischen Abschluss ein.

    Massgebend für die Berechnung der Fristen ist der Eingabetermin für Eccellenza-Gesuche.

  • How To

    Dropdown Icon

    ​Gesuchseingabe

    Die Gesuche müssen über die Plattform mySNF eingereicht werden. Die Plattform mySNF wird drei Monate vor dem jeweiligen Stichtag der Gesuchseinreichung für die Eingabe geöffnet.

    Auswahlverfahren

    Für die Eccellenza-Beiträge erfolgt die Auswahl der Gesuche in zwei Phasen

  • Dokumente

    Dropdown Icon
  • Mitglieder der Evaluationsgremien

    Dropdown Icon

    Die Liste umfasst die Mitglieder der Evaluationsgremien. Der SNF versteht es als Teil der guten wissenschaftlichen Praxis, dass Gesuchstellende und Mitglieder von Evaluationsgremien nicht wegen eines beim SNF eingereichten Gesuchs miteinander in Verbindung treten.

  • Ergänzende Massnahmen

    Dropdown Icon
  • FAQ

    Dropdown Icon

    a. Wo finde ich die notwendigen Informationen für die Erstellung des Gesuches?

    Reglement, Leitfaden und weitere wichtige Informationen finden Sie unter "Dokumente".​

    b. Ich habe momentan einen laufenden Ambizione-Beitrag. Kann ich mich für ein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship bewerben?

    Ambizione-Beitragsempfänger/innen können frühestens nach 18 Monaten seit Beginn ihres Ambizione-Beitrages ein Gesuch um ein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship einreichen.

    c. Kann mein gegenwärtiger universitärer Status eine Bewerbung um ein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship beeinflussen?

    Die Gesuchstellung für SNSF Eccellenza Professorial Fellowships setzt voraus, dass zum Zeitpunkt des Eingabetermins und während des Evaluationsverfahrens keine befristete oder unbefristete Anstellung als Assistenzprofessor/in oder Professor/in in der Schweiz oder im Ausland vorliegt, vorlag oder zugesichert ist. Merkmale von Positionen, in welchen die Gesuchstellung nicht möglich ist: Befristete oder unbefristete Stelle im Lehrkörper mit eigenständiger Position, beinhaltend weisungsungebundene selbstständige Forschungs- und Lehrverpflichtung bzw. -tätigkeit, Recht zur Leitung von Dissertationen. Der Titel der Stelle kann bei Gesuchstellenden aus dem Ausland von den in der Schweiz verwendeten Titeln (Assistenzprofessur, Professur) abweichen. Kontaktieren Sie im Zweifelsfall die Geschäftsstelle des SNF.

    d. Ist es unter besonderen Umständen möglich, das Zeitfenster für die Zulassung zu verlängern?

    Das Zeitfenster für die Einreichung eines SNSF Eccellenza Professorial Fellowships kann verlängert werden, wenn die Gesuchstellerin oder der Gesuchsteller eine Verzögerung gemäss den in Ziffer 1.11 des Allgemeinen Ausführungsreglements zum Beitragsreglement genannten Gründen nachweisen kann.

    e. Kann ich das Netto akademische Alter für das Zeitfenster verwenden, welches die persönlichen Voraussetzungen bestimmt?

    Nein, diese beiden sind nicht synonym zu verwenden. Die persönlichen Voraussetzungen regelt Artikel 4 des Eccellenza-Reglements (PDF, 362 kB). Das Netto akademische Alter gibt an, wie viel Zeit Sie seit Ihrem relevanten Abschluss in die Forschung investieren konnten. Dies wird bei der Evaluation berücksichtigt.

    f. Was darf ich in die Erklärung zur Mobilität und die Berechnung des Netto akademischen Alters eingeben?

    Bitte beachten Sie den Leitfaden und die Hinweise in den entsprechenden Formularen. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihre bisherige und geplante Mobilität darlegen (Erklärung zur Mobilität) und angeben, wie viel Zeit Sie seit dem jeweiligen Abschluss für die Forschung aufwenden konnten (Netto akademisches Alter). Sie können selber entscheiden, was Sie hier als relevant erachten. Der Inhalt der Dokumente wird schliesslich Teil der Evaluation sein.

    g. Kann ich mein bereits laufendes Projekt in der Projektförderung weiterführen, wenn mir ein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship zugesprochen wird?

    Ja, Sie können das Projekt weiterführen, wenn es sich thematisch klar vom Eccellenza-Gesuch unterscheidet.

    h. Wie oft kann ich ein Gesuch einreichen?

    Gesuchstellende, deren Gesuch um ein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship abgelehnt wurde, können sich ein weiteres Mal bewerben.

    i. Kann ich gleichzeitig ein Eccellenza- und ein ERC-Gesuch in Evaluation haben?

    Ja. Sie werden jedoch gebeten, den SNF darüber zu informieren, inwieweit sich das vorgeschlagene Projekt mit dem Projekt, das Sie beim ERC beantragt haben, überschneidet. Sie sind auch verpflichtet, den SNF zu informieren, sobald das Ergebnis Ihres Gesuchs beim ERC bekannt ist. Bei der Vergabe eines Eccellenza-Forschungsstipendiums berücksichtigt der SNF alle bedeutenden Drittmittel, die für dasselbe oder für ein sich stark überschneidendes Forschungsprojekt eingeworben wurden, wie z.B. einen ERC-Grant. In solchen Fällen ist die vom SNF zugesprochene Förderung auf das Salär beschränkt (gemäss Artikel 9, Absätze 1 und 2 des Eccellenza-Reglements (PDF, 368 kB).

    j. Mein Projekt ist interdisziplinär ausgelegt und auf mySNF nicht eindeutig in einen Forschungsbereich, beziehungsweise in eine Haupt- und Nebendisziplin(en) einzuordnen: Was gilt es zu beachten?

    ​Der interdisziplinäre Charakter wird während der Evaluation Ihres Gesuches berücksichtigt. Je nach Wahl des Forschungsbereiches wird das Gesuch einem der drei folgenden Forschungsbereiche zugeordnet: Geistes- und Sozialwissenschaften; Math., Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Biologie und Medizin. Falls Ihr Gesuch an der Schnittstelle eines dieser Forschungsbereiche liegt, sollte die Wahl auf mySNF unter «Grunddaten I» für einen Forschungsbereich getroffen werden, in dem Sie das Gesuch evaluiert haben möchten. Hauptreferent/innen werden in diesen Fällen aus dem gewählten Forschungsbereich zugewiesen, während Korreferent/innen aus dem/den weiteren Forschungsgebiet/en stammen können.

    k. In welcher schweizerischen Forschungsinstitution kann ich mein SNSF Eccellenza Professorial Fellowship durchführen?

    ​Alle mit öffentlichen Mitteln geförderten Forschungseinrichtungen in der Schweiz sind zugelassen, d.h. universitäre Hochschulen, Universitätsspitäler, Fachhochschulen, pädagogische Hochschulen, Forschungsanstalten (z.B. PSI, EMPA, EAWAG) oder Hochschulinstitute für Weiter- und Fortbildung (z.B. IDIAP, IHEID). Beachten Sie jedoch, dass eine Eccellenza Beitragsempfängerin oder ein Eccellenza Beitragsempfänger an einer akkreditierten Schweizer Hochschule angestellt sein muss (siehe ListeExternal Link Icon).

    l. Kann ich ein Eccellenza-Gesuch einreichen, wenn ich mich bereits für einen ERC Starting Grant beworben habe?

    ​Eine Bewerbung für einen ERC Starting Grant hindert Sie nicht daran, ein Gesuch für einen Eccellenza-Beitrag einzureichen. Allerdings muss im Eccellenza-Gesuch angegeben werden, inwieweit sich das vorgeschlagene Projekt mit dem beim ERC beantragten Projekt überschneidet. Die Kandidatinnen und Kandidaten sind zudem verpflichtet, den SNF zu informieren, sobald das Ergebnis ihrer Bewerbung beim ERC bekannt ist. Bei der Zusprache eines Eccellenza-Beitrages werden für dasselbe oder ein thematisch stark überlappendes Forschungsvorhaben eingeworbene namhafte Drittmittel, wie beispielweise ein ERC-Grant, berücksichtigt. Der SNF beschränkt seinen Beitrag in diesem Fall auf die Salärmittel (gemäss Artikel 9, Absatz 1 und 2 des Eccellenza-Reglements).

  • News

    Dropdown Icon
  • Statistiken

    Dropdown Icon