Indo-Swiss Joint Research Programme

Keyvisual Bilaterale Programme Indien

Forschungszusammenarbeit mit Indien

Im Rahmen des Indo-Swiss Joint Research Programme (ISJRP) führt der SNF gemeinsam mit dem Ministry of Earth Sciences (MoES) in Indien und mit dem Indian Council of Social Science Research (ICSSR) eine Ausschreibung für Joint Research Projects (JRPs) durch.

JRPs ermöglichen es Forschenden in der Schweiz, ein gemeinsames Forschungsprojekt mit einem Partner / einer Partnerin in Indien durchzuführen. Die Projekte dauern drei bis vier Jahre und werden auf Schweizer Seite mit maximal CHF 350'000.– gefördert. Die Finanzierung deckt vergleichbare Kosten wie bei nationalen SNF-Projekten.

  • Details

    Dropdown Icon

    Ausschreibung 2021

    Mit der Ausschreibung werden Forschungsprojekte in zwei verschiedenen Forschungsbereichen unterstützt, von denen einer dem Ministry of Earth Sciences (MoES) und der andere dem Indian Council of Social Science Research (ICSSR) untersteht.

    Mit dem MoES ist das übergreifende Thema "Mountain research, with a focus on glaciers or climate research". Das Projekt muss unter eines der folgenden Sub-Themen fallen:

    • Glaciers as climate archives
    • Cryospheric modelling
    • Forecasts for heavy rainfall/cloudburst
    • Multi-risk early warning systems
    • Orographic cloud and precipitation formation
    • Aerosols from mountainous ecosystems to act as cloud condensation nuclei and ice nucleating particles

    Mit dem ICSSR werden folgende Themen im Bereich Sozialwissenschaften ausgeschrieben:

    • International Migration and Immigration Policies
    • Technology, Social Media and Social Cohesion
    • Heritage and Cultural Exchange in Global Age
    • AI, Big Data and Social Science

    Die Laufzeit der Forschungsprojekte in den Themenbereichen des MoES beträgt 3 bis 4 Jahre und in den Themenbereichen des ICSSR 3 Jahre.

    Die Ausschreibung ist offen vom 1. September 2021 bis zum 30. November 2021.

    Die Evaluation der Gesuche wird vom SNF, vom MoES und vom ICSSR gemeinsam durchgeführt.

    ​​​Ausschreibung 2020

    Folgender Themenbereich war ausgeschrieben:

    • Systems Medicine

    Die Ausschreibung war offen vom 2. Juni 2020 bis zum 11. September 2020.

    Die Evaluation der 39 eingereichten Gesuche wurde vom SNF und vom DBT gemeinsam durchgeführt. Es konnten 15Projekte bewilligt werden. Der SNF übernimmt die Kosten von 4.8 Mio. Franken für den Schweizer Teil der Forschung und das DBT jene in Indien.

    ​Ausschreibung 2018

    Folgender Themenbereich war ausgeschrieben: ​

    • Blue sky research/basic research in the life sciences which is either biotechnology-related or biotechnology-inspired; biotechnology as key enabling technology including (but not restricted to) the following sectors: agriculture, environment, energy, materials sciences, health, medicine, industry (industrial biotechnology)

    Die Ausschreibung war offen vom 15. Januar 2018 bis zum 16. April 2018.​

    Die Evaluation der 100 eingereichten Gesuche wurde vom SNF und vom DBT gemeinsam durchgeführt. Es konnten 11 Projekte bewilligt werden. Der SNF übernimmt die Kosten von 4 Mio. Franken für den Schweizer Teil der Forschung und das DBT jene in Indien.

    Ausschreibung 2014

    Ende März 2014 wurden beim SNF und beim Department of Science and Technology (DST) 66 Gesuche eingereicht. Davon konnten 11 Projekte bewilligt werden. Sie verteilen sich wie folgt auf die ausgeschriebenen Themengebiete:

    • Translational biomedical research and medical technology: 7
    • Renewable energy research: 4

    Die Projekte haben 2015 gestartet und laufen bis 2018/2019. Der SNF übernimmt die Kosten von rund 2,7 Mio. Franken für den Schweizer Teil der Forschung und das DST die Kosten in Indien. Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie auf unserer Datenbank P3.

    Datenbank P3External Link Icon

  • Dokumente

    Dropdown Icon
  • Ergänzende Massnahmen

    Dropdown Icon
  • News

    Dropdown Icon